Sie haben Fragen rund um das Thema Schlaf?

Die Schlafwelt-Community hilft Ihnen mit Tipps und persönlichen Ratschlägen

Wann sollte man seine Matratze auswechseln? Ist Mittagsschlaf gesund? Sind Teppiche im Schlafzimmer für Allergiker tabu? Was ist ein Queen-Size-Bett?

Rund um das Thema Schlaf gibt es viel zu klären. Profitieren Sie vom Wissen der Schlafwelt-Community. Stellen Sie Ihre Frage gleich hier und erhalten Sie eine Antwort gespickt mit Fakten, Tipps und persönlichen Ratschlägen.

{{Ihre Angaben sind falsch.}}
* gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder.
+ =
Mit Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere AGB und erklären sich mit den Datenschutz-Richtlinien einverstanden.



Aktuelle Fragen in der Schlafwelt-Community

Guten Tag, Wir haben für unsere Kinder die Matratzen Malie"Benjamin" in der Größe 90×200cm. Nun die Frage; das sind Kaltschaummatratzen, welchen Lattenrost sollten wir nehmen? Eines ist ein Hochbett, da wollten wir eher einen Rollrost. Ist dann eher ein Rost mit 20 Latten gut?

[ Frage beantwortet | 2 Kommentare ]

Guten Tag! Ein Rollrost ist für Kaltschaummatratzen eigentlich nicht so gut geeignet, da die Latten nicht flexibel genug und der Abstand der einzelnen Latten mitunter zu groß ist. Kaltschaummatratzen benötigen jedoch eine federnde Unterlage, um ihren Liegekomfort zu entfalten! Je mehr Leisten ein Lattenrost aufweist, desto besser ist die Lagerung der Matratze und desto individueller und punktgenauer kann er auf Druck reagieren. Vor allem wenn Sie eine Schaummatratze verwenden, dürfen die Abstände zwischen den Leisten 3-4 cm nicht überschreiten, da die Matratze sonst nachhaltig geschädigt wird und sich die Leisten in den Schaum eindrücken. Wenn die Kinder noch sehr klein sind, bzw. noch kein sehr hohes Gewicht aufweisen, könnte evtl. ein Matratzenschoner helfen, dass sich die Matartze nicht durchdrückt. Bei älteren Kindern würden wir Ihnen aber eher einen Federholzrahmen empfehlen. Unser Rat wäre, sich einmal ganz direkt an die fachkundigen Mitarbeiter aus dem Kundenservice zu wenden. Unsere Kundenberater suchen Ihnen dann gerne für sie geeignete Lattenroste heraus. Gerne stehen Ihnen die Mitarbeiter aus dem Schlafwelt-Kundenservice rund um die Uhr zur Verfügung, telefonisch (01806 - 21 22 95 *) oder kostenlos per eMail (service@schlafwelt.de). (*Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) Ihre Hiogi-Community für https://www.schlafwelt.de/
Fragedetails ansehen

Guten Tag, ich möchte eine neue Matratze kaufen und orientiere mich an einer Tonnentaschenfederkernmatratze mit Gelschaumauflage. Ich habe durch mehrere Bandscheibenvorfälle und Hüftprobleme oft Schmerzen beim schlafen. Außerdem besitze ich einen elektrisch verstellbaren Rahmen. Ich schwitze nachts oft und wiege 51 kg.Ist solch eine Matratze geeignet? Vielen Dank für die Beratung.

[ Frage beantwortet | 0 Kommentare ]

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihre Anfrage. Da Sie uns wissen ließen, dass Sie gesundheitliche Beschwerden bzw. eine medizinische Vorgeschichte haben, dürfen wir Ihnen als Community keine Empfehlung aussprechen. Wir bitten Sie, sich mit dem Arzt Ihres Vertrauens in Verbindung zu setzen und sich eine Matratze empfehlen zu lassen. Danach stehen Ihnen die Mitarbeiter des Schlafwelt-Kundenservice gerne telefonisch (01806 - 21 22 95 *) oder per eMail (service@schlafwelt.de) zur Verfügung - rund um die Uhr. Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihre Schlafwelt-Community. Ihnen alles Gute! (*Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf)
Fragedetails ansehen

Habe eine 9 Zonen-Kaltschaummatratze, würde mir gerne einen elektronischen Lattenrost kaufen, welchen würden Sie empfehlen?

[ Frage beantwortet | 0 Kommentare ]

Guten Tag! Normalerweise sollte die Zonenanzahl der Matratze mit der Anzahl der Zonen des Lattenrostes übereinstimmen. Interessanterweise gibt es jetzt bereits Matratzen mit 9 Zonen, allerdings können wir hier im Forum, auch nach ausgiebiger Suche im Netz, keinen dazu passenden Lattenrost mit 9 Zonen finden. Generell gilt aber: Bei Lattenrostzonen sind in erster Linie der Schulter-, der Rücken- und der Beckenbereich von Bedeutung. Die Schlafwelt kann Ihnen da 3 Motorrahmen mit 7 Zonen anbieten. Sie finden sie in der Quelle. Welcher Motorrahmen für Sie geeignet ist hängt in erster Linie von Ihrem Bett ab. Der Motor braucht Platz unter dem Bett, um überhaupt funktionieren zu können. Auch ist die Höhe des Rahmens, die Höhe der Matratze und die Einlegetiefe zu beachten. Eine Matratze muss zu mindestens 4 bis 5 cm im Bettrahmen versinken, sonst kann sie oben herausrutschen. Sollten Sie dazu weitere Fragen haben wenden Sie sich am besten direkt an die Mitarbeiter aus dem Kundenservice. Die Schlafwelt-Mitarbeiter sind 24 Std. und 365 Tage im Jahr für Sie da und helfen Ihnen kostenlos per E-Mail unter service@schlafwelt.de oder per Telefon unter 01806 - 21 22 95 (Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) gerne weiter. Noch schöne Grüsse aus dem Forum!
Fragedetails ansehen

liefern sie auch in die Schweiz?

[ Frage beantwortet | 0 Kommentare ]

Nein - schlafwelt.de liefert Waren ausschließlich innerhalb Deutschlands. Sollten Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen - wie in Ihrem Falle in die Schweiz - kontaktieren Sie bitte das Service-Team von schlafwelt.de: http://www.schlafwelt.de/thema/390_Kontakt oder den OTTO-Kooperationspartner: Heinrich Heine Handelsgesellschaft AG, www.heine.ch , Riedwiesenstr. 12, 8305 Zürich. Danke für Ihr Verständnis und viel Erfolg, hiogi-Community für Schlafwelt
Fragedetails ansehen

Schlarafiamatratze Höe 15cm - benötige neue Schutzhülle -Trocknergeeignet -

[ Frage beantwortet | 0 Kommentare ]

Guten Abend, da empfehlen wir Ihnen den Matratzenschutzbezug »Allergo« von Setex (Artikelnummer: 16237077). Er ist hygienisch, kochfest bis 95°C und trocknergeeignet. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Schlafwelt-Forum
Fragedetails ansehen

ich möchte mir eine 7 Zonen Kaltschaummatatze zu legen, reicht dafür mein Lattenrost "Borneo,Dunlopillo" aus?

[ Frage beantwortet | 0 Kommentare ]

Guten Tag! Bei dem Lattenrost »Borneo«, Dunlopillo handelt es sich um einen Lattenrost mit 5 Zonen und 28 Leisten (bezogen auf die Länge von 200 cm). Die Anzahl der jeweiligen Zonen eines Lattenrostes sollte aber immer in Abstimmung mit der jeweiligen Matratze getroffen werden. Zu einer 7-Zonen Matratze wird ein 7-Zonen Lattenrost, zu einer 5-Zonen Matratze immer ein 5 Zonen Lattenrost empfohlen. Wenn die Zonenanzahl von Lattenrost und Matratze nicht übereinstimmen ist der Komfort und die Leistungsfähigkeit des Gesamtprodukts eingeschränkt. Das dürfte nicht zwingend schädlich sein, aber der Wohlfühlfaktor würde geringer ausfallen! Ein passender Lattenrost ist aber sehr wichtig, damit die Matratze ihre Liegeeigenschaften voll zur Geltung bringen kann. Zusätzlich kann ein falscher Lattenrost eine neue Matratze innerhalb kürzester Zeit nachhaltig schädigen. Je kleiner die Abstände zwischen den Leisten, desto mehr Leisten werden bei der Herstellung verwendet und desto komfortabler ist das Liegegefühl. Die Leisten geben bei Bewegungen nach und je mehr Leisten es gibt, desto punktueller geben Sie nach und passen sich so jeder noch so kleinen Bewegung an. Bei Kaltschaummatratze empfiehlt sich aber nicht nur aufgrund des Komforts ein kleiner Leistenabstand, sondern auch um zu verhindern, dass die Matratze in die Rillen rutscht und so beschädigt wird. Ein Leistenabstand von weniger als 3 cm wird empfohlen. Wir würden Ihnen deshalb raten, entweder eine 5-Zonen-Matratze für Ihren vorhandendenen Lattenrost zu kaufen oder einen neuen Lattenrost mit 42 Leisten und 7 Zonen für eine entsprechende 7-Zonen- Matratze. Mit freundlichen Grüssen, Ihre Hiogi-Community für https://www.schlafwelt.de/
Fragedetails ansehen

Sie haben mir die Clinisan Punktofkex.. Empfohlen, da ich Nackenprobleme habe... Ich muesste den Topper tagsüber aufrollen oder ehnliches, da ich nur eine Schlafcouch habe.. Geht das? Ubd mir ist ansonsten noch der Topper 10cm, für 99 Euro ins Auge gefallen.. Wäre der auch gut? Der im Angebot... ? Mfg

[ Frage beantwortet | 0 Kommentare ]

Guten Abend, wir gehen mal davon aus, dass Sie den Komfortschaum-Topper »Dream KS Premium« von Verona's Dreams (Artikelnummer: 40726183) meinen. Durch die hervorragende Druckentlastung und beste Körperanpassung wäre auch dieser Topper gut geeignet. Gerade bei den von Ihnen gewünschten hohen Toppern gestaltet sich ein Aufrollen meist eher schwierig. Da wir im Kundenforum allerdings auch nur die Ansicht der Webseite haben und sich dieser keine vollkommen sichere Antwort entnehmen lässt, bitten wir Sie dafür direkt mit dem Kundenservice von Schlafwelt Kontakt aufzunehmen. Dieser ist rund um die Uhr telefonsich unter 01806 - 21 22 95 (Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) oder kostenlos per E-Mail unter service@Schlafwelt.de zu erreichen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Schlafwelt-Forum
Fragedetails ansehen

Hallo, ich besitze eine gute 7-Zonen-Latexmatratze (16 cm), mit der ich auch gut zurechtkomme seit Jahren. Meine Eltern haben mir jetzt einen neuen Lattenrost gekauft, weil mein alter (7-Zonen) kaputt gegangen ist. Dieser Lattenrost ist von Hülsta und hat gar keine Zonen, wie ich jetzt erfahren habe. Man kann aber den gesamten Oberkörper bis zum Becken mit Schiebern verstellen (härter/weicher) und sogar Latten rausnehmen, falls es im Beckenbereich zu hart ist. Im Moment komme ich noch nicht so gut damit zurecht. Im Beckenbereich ist es mir dennoch zu hart, auch im Oberschenkelbereich (habe verschiedene Rückenprobleme, u.a. Facettengelenkarthrose). Ich bin übergewichtig, der Lattenrost hat 42 Latten und ist sehr stabil. War dieser Lattenrost-Kauf nun nicht ok, da keine Zonen? Danke und LG

[ Frage beantwortet | 0 Kommentare ]

Guten Tag! Lattenroste verfügen – analog zu Matratzen – über verschiedene Zoneneinteilungen. Idealerweise sollte beispielsweise zu einer 7-Zonen-Matratze ein Lattenrost mit gleicher Zonenanzahl kombiniert werden. In diesem Fall unterstützt die Federwirkung des Lattenrostes bestmöglich die Zoneneinteilung der Matratze. Ob dieser Lattenrost-Kauf okay war können wir hier im Forum, so aus der Ferne, nicht beurteilen. Wir wissen ja nicht, um welchen Lattenrost es sich handelt. Möglicherweise müssen sie sich auch erst an den neuen Lattenrost gewöhnen oder an den Einstellungen noch etwas ändern. Unsere Empfehlung wäre, sich einfach mal ganz direkt an die feundlichen Mitarbeiter aus der Kundenberatung der Schlafwelt zu wenden und dort um Rat zu fragen. Gerne stehen Ihnen die Mitarbeiter aus dem Schlafwelt-Kundenservice rund um die Uhr zur Verfügung, telefonisch (01806 - 21 22 95 *) oder kostenlos per eMail (service@schlafwelt.de). (*Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) Ihre Hiogi-Community für https://www.schlafwelt.de/
Fragedetails ansehen

wie alt bist du

[ Frage beantwortet | 0 Kommentare ]

Ich bin 28 Jahre alt und beantworte mit vielen anderen Menschen Deine Fragen.
Fragedetails ansehen

guten tag, gibt oder gab es die irisette version malta? mfg

[ Frage beantwortet | 0 Kommentare ]

Guten Morgen, eine Matratze Irisette Malta gibt es nicht im Angebot von Schlafwelt und sie ist auch im Worldwide Web nicht zu finden, was dafür spricht, dass es sie auch bisher nicht gab. Mit freundlichem Gruß hiogi-Community für Schlafwelt
Fragedetails ansehen

Hallo, mein Name ist Elisa.

Etwa ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch mit Schlaf. Daran erkennt man, wie wichtig eine gute Schlafumgebung ist. Zusammen mit der Schlafwelt-Community helfe ich Ihnen bei allen Fragen rund um Betten, Matratzen, Bettwäsche, Schlafzimmermöbel und vielem mehr. Unsere Tipps garantieren Ihnen eine angenehme Nachtruhe.

Unsere Schlafwelt-Experten des Tages
  • 1
    Marubas
    23
    Taler
  • 2
    Zossen
    17
    Taler
  • 3
    Waldi1972
    6
    Taler
  • 4
    StanleyKubrick
    6
    Taler
  • 5
    dasCARUSO
    2
    Taler

Sei einer der Schlafwelt-Experten des Tages und gewinne wertvolle Taler um einen Monatspreis auf hiogi.de zu gewinnen. So geht’s