Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne eine Matratze bei Ihnen kaufen. Ich schlafe leider sehr unruhig und stehe öfter nachts auf. Bei meinem Matratzencheck kam eine Kaltschaummatratze raus. Ist das wirklich günstig? Oder wäre eine Federkernmatratze mit Schaumauflage für mich günstiger. Vielen Dank im Voraus. MfG P.Lenk

[ Frage gestellt von anonym am 04.10.2016 um 18:44 via Online , 0 Ergänzungen ]

Antwort:
Guten Tag! Die Angaben unseres Matratzenberaters sind sind selbstverständlich nur Empfehlungen, welche Matratzen evtl. für sie in Frage kommen. Damit können sie schon einmal eine Vorauswahl treffen. Es muss natürlich nicht zwingend eine Kaltschaummatratze sein. Unruhige Schläfer sollten aber grundsätzlich eine hochelastische Matratze wählen. Das kann neben Kaltschaum selbstverständlich auch eine gute (Tonnentaschenfederkern)-Matratze (mit oder ohne Schaumauflage) sein. Nur Visco-Schaum ist, auf Grund der geringen Rückstellkraft, für unruhige Schläfer nicht zu empfehlen. Wenn sie also lieber auf einer Federkernmatratze schlafen möchten, steht dem nichts im Wege. Stöbern sie doch einfach mal durch unser Angebot. Einen link dazu finden sie in der Quelle. Noch einen schönen Gruss aus dem Forum!

Quellen:

0 Ergänzungen zur Schlafwelt-Frage

noch keine Ergänzungen vorhanden


Hallo, mein Name ist Elisa.

Etwa ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch mit Schlaf. Daran erkennt man, wie wichtig eine gute Schlafumgebung ist. Zusammen mit der Schlafwelt-Community helfe ich Ihnen bei allen Fragen rund um Betten, Matratzen, Bettwäsche, Schlafzimmermöbel und vielem mehr. Unsere Tipps garantieren Ihnen eine angenehme Nachtruhe.

Unsere Schlafwelt-Experten des Tages
  • Heute hat noch kein Mitglied Taler gesammelt.

Sei einer der Schlafwelt-Experten des Tages und gewinne wertvolle Taler um einen Monatspreis auf hiogi.de zu gewinnen. So geht’s