Nach Fragen/Antworten und Tags suchen

27 Beantwortete Fragen zum Thema: Träume

Seite 1 von 3, Frage 1 bis 10

Was bedeutet die Redewendung Träume sind Schäume?

[ 0 Kommentare ]

Guten Abend, dieser Ausspruch will deutlich machen, dass die Traumwelt nicht den Charakter des Realen besitzt. Wunschträume können schnell zerstört werden; Visionen sind Illusionen; Träume haben keine Bedeutung – all dies kann man mit "Träume sind Schäume" assoziieren.
Fragedetails ansehen

Was bedeutet Träume im realen leben?

[ 0 Kommentare ]

Das kann sehr unterschiedlich sein! Alle Menschen träumen. Aber nicht gleich. Sondern jeder auf seine Art. Das sogenannte Traum-Lexikon zeigt: Oft verstecken sich ungeahnte Bedeutungen hinter solchen Träumen. Da dies sehr umfangreich ist, hier http://goo.gl/A2mvI entlang. Der Traum ist auch immer vom Zeitgeist abhängig, spiegelt wieder, was auch gerade in der Gesellschaft en vogue ist. Träume von Leuten aus ein und derselben Gesellschaft haben immer ähnliche Strukturen. Gerade die Massengesellschaft übt da einen starken Druck aus ...
Fragedetails ansehen

Ist es normal, dass man sich an seine Träume nicht erinnert?

[ 0 Kommentare ]

Das ist bei jedem Menschen verschieden, man kann das nicht verallgemeinern. Der Umfang der Traumerinnerung ist sowohl beim einzelnen Träumer als auch in der Menge groß. So berichten einzelne Träumer von einem bis mehreren Träumen in einer Nacht, während andere Menschen den Eindruck haben, als hätten sie kaum oder noch nie geträumt. Eine Studie, die den Einfluss der Variablen Persönlichkeitsfaktoren, Kreativität, Häufigkeit des nächtlichen Erwachens und Einstellung gegenüber Träumen auf die Traumerinnerung untersuchte, konnte keine Erklärung dafür liefern.
Fragedetails ansehen

Stimmt es, dass Frauen von Schuhen und Männer von Sex träumen?

[ 1 Kommentar ]

Naja, teilweise. Während sich Männer nachts in ihren Träumen eher mit Gewalt, Sex und Beruf beschäftigen, geht es bei Frauen nach wie vor vermehrt um Familienangehörige und Gefühle.Das berichtet das Magazin "Psychologie heute" unter Berufung auf eine deutsche Langzeitstudie mit mehreren tausend Erwachsenen. Demnach drehen sich Männerträume oft um körperliche Aggression und Sexualität. Außerdem kommen darin mehr Männer als Frauen vor. Häufiger als bei Frauen geht es um die Arbeitswelt, um Waffen und darum, Ziele zu erreichen. Wenn Frauen dagegen von Aggression träumen, richtet sich diese vorwiegend gegen die Schlafende selbst. In ihrem Schlaf geht es häufiger um traurige Dinge oder solche, die depressiv stimmen. In Frauenträumen kommen beide Geschlechter gleich oft vor. Zentrale Themen sind nahe stehende Personen und Gefühle. Außerdem träumen sie häufiger als Männer von Innenräumen. Zudem tauchen Haushaltsgegenstände und Kleidungsstücke öfter auf.
Fragedetails ansehen

Was bedeuten Träume wirklich?

[ 0 Kommentare ]

Die Traumforschung sieht sich mit einem unüberwindbaren Problem konfrontiert. Der Traum an sich kann nicht direkt beobachtet werden. Es gibt bisher keine unter Neurophysiologen allgemein anerkannte Hypothese zur Funktion des Traumes und des REM-Schlafs. Da können wir Ihnen auch keine sichere Aussage geben :-)
Fragedetails ansehen

Wenn man z.b träumt das man Erfolgreich ist, deutet das eventuell darauf hin das dies wahr wird?

[ 0 Kommentare ]

Im alten Ägypten ging man davon aus, dass Träume Botschaften der Götter seien, durch die man in die Zukunft sehen kann. Obwohl wir den Grund von Träumen bis heute noch nicht verstehen geht man inzwischen eher davon aus, daß sich unsere Wünsche und unterdrückten Gefühle darin spiegeln,wobei Reichtum wohl der Wunsch wäre
Fragedetails ansehen

Warum träumen wir? Und hat jeder Traum eine bedeutung?

[ 0 Kommentare ]

Für den Begründer der so genannten Psychoanalyse, Sigmund Freud, war der Traum ein Ausdruck des Unbewussten. Wünsche und Begierden, Ängste und Vorstellungen, die wir im Wachzustand verdrängen, werden im Traum zu bewegten Bildern. Die Forscher sind sich aber immer noch nicht ganz sicher bei der Frage, warum wir träumen.
Fragedetails ansehen

Kann man Träume beeinflussen bzw. Sich vor dem schlafengegen einen traum wüschen? Fubktioniert das?

[ 0 Kommentare ]

Manche Leute schwören darauf. Es gibt unterschiedliche Aussagen dazu. Allerdings ist die Welt der Träume noch nicht so weit erforscht, als dass es dazu verlässliche Aussagen gibt. Versuch es doch einfach mal :-) Viel Erfolg wünschen die Helferlein der Schlafwelt!
Fragedetails ansehen

Ich vergesse immer was ich Träume , woran liegt das & wie kann ich das ändern ??

[ 0 Kommentare ]

Eine wirkungsvolle Methode ist das bewußte Unterbrechen der gewohnten Schlafzeit. Stelle den Wecker so, das er alle 2 - 3 Stunden läutet. So steigen die Chancen, daß Sie kurz nach - oder während - einer REM-Phase geweckt werden d.h. der Traum ist noch als Ganzes in Erinnerung. NUR an diese Träume erinnert man sich.
Fragedetails ansehen

Wenn ich etwas Träume vergesse ich am nächsten Tag genau was es war obwohl ich mir 100% sicher bin das ich was geträumt hab warum verschwinden diese erinnerungen

[ 0 Kommentare ]

Nicht wirklich geklärt: Träume werden in allen Phasen des Schlafes (Einschlafen, Aufwachen, REM-Schlaf und NREM-Schlaf) erlebt, bleiben aber nur selten in Erinnerung. Gezielte Meditation vor dem Schlaf & Konzentration danach können das ändern. Es gibt einen geschlechtsspezifischen Unterschied in der Traumerinnerung.
Fragedetails ansehen

Seite 1 von 3, Frage 1 bis 10
Hallo, mein Name ist Elisa.

Etwa ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch mit Schlaf. Daran erkennt man, wie wichtig eine gute Schlafumgebung ist. Zusammen mit der Schlafwelt-Community helfe ich Ihnen bei allen Fragen rund um Betten, Matratzen, Bettwäsche, Schlafzimmermöbel und vielem mehr. Unsere Tipps garantieren Ihnen eine angenehme Nachtruhe.

Unsere Schlafwelt-Experten des Tages
  • 1
    Zossen
    4
    Taler
  • 2
    Marubas
    2
    Taler

Sei einer der Schlafwelt-Experten des Tages und gewinne wertvolle Taler um einen Monatspreis auf hiogi.de zu gewinnen. So geht’s